Automotive Fast Prototyping Fail Erster Widerspruch

Automotive Fast Prototyping

Neue Entwicklungen und Innovationen sind viel schwieriger und länger als die meisten anderen Geschäftsaktivitäten. Das Automotive Fast Prototyping erhöht die Lerngeschwindigkeit dramatisch und verringert die Gefahr der neuesten Entwicklung von Automobilkomponenten.

Die halsbrecherischen Zyklen im Automobilstil erfordern ein Rapid-Prototyping-System, mit dem Automobilkomponenten schnell und kostengünstig hergestellt werden können.

Das Hauptziel ist es, herauszufinden, wie sich ein brandneues Automobilprodukt in seiner natürlichen Betriebsumgebung verhält, bevor das Bild auf das Fließband übertragen wird. Oftmals werden Fehler erst dann gelernt, wenn eine brandneue Fahrzeughälfte auf den Markt kommt. Dies kann die rationellste Lösung für einen schlechten Stil von Automobilkomponenten sein, angefangen vom Produktkollegen über eine schlechte Konstruktion und Leistung bis hin zum Ende und einer teuren Produktion. Um die Lernkurve zu beschleunigen, bevor diese teuren Automotive-Prototyping-Fehler entstehen.

Automobilproduzierende Technologien

In Zusammenarbeit mit einer Reihe von Instrumenten für das schnelle Prototyping setzen die Prototyping-Ingenieure der Automobilindustrie die ersten fortschrittlichen 3D-Drucker ein, um Typ, Funktion und Nutzen zu ermitteln. Automobilingenieure, die in fortschrittlichen Produktionszentren tätig sind, nutzen diese Technologie, um zu überprüfen, was sie tun, und um zu vermeiden, dass Sie viel Zeit und Geld verschwenden.

Automotive Fast Prototyping verkürzt die Entwicklungszeit

Die Vorteile der Erstellung von 3D-Fast-Prototyping-Modellen gegenüber der Anzeige eines CAD / CAM-Modells auf einer visuellen Anzeigeeinheit liegen auf der Hand. Die Ingenieure für Fahrzeugkomponenten diskutieren gemeinsam die Vor- und Nachteile eines schnell erstellten Modells für Fahrzeugkomponenten und besprechen die Vor- und Nachteile des Aussehens, während sie es weitergeben, das Bild drehen und betrachten und beurteilen, ob es das ist, was sie haben Verstand. Auf diese Weise werden Probleme direkt gelöst, bevor es ans Fließband geht! Sobald festgestellt wurde, dass der Bildstil für die Automobilindustrie durchaus geeignet ist, wird das Modell an einen Formenbauer gesendet.

Automobilproduzierende Technologien

Automotive Prototyping und die Die Maker-Methode

Infolgedessen brauchen sie es in ihren Händen. Sie können darüber nachdenken und es fühlen; Sie prüfen, wo sich die Trennfugen befinden und welchen Anteil Stahl sie für die Herstellung benötigen. Die zeitliche Anordnung der Färbemethode ist stark komprimiert.

Beispiele für Automotive Fast Prototyping-Komponenten

  • Motorgussteile und Komponenten
  • Kfz-Motorkomponenten
  • Automechanische Komponenten
  • Kfz-Dashboards
  • Autogriffe und -knöpfe
  • Karosserieelemente
  • Kfz-Verkleidungsteile

Scheitern erster Widerspruch im Automotive Fast Prototyping

Der Widerspruch zwischen Automotive Fast Prototyping soll eher scheitern als später. Wenn die Optikingenieure früher versagen, erreichen sie das Projekt erstaunlich schnell. das entwicklungswertrisiko wird dadurch drastisch reduziert. Indem der Ingenieur alle Bildfehler im Automobil als Lernexperimente betrachtet, hat er viel weniger Stress, da er weiß, dass sie sprichwörtlich aktiv sind, dass Erfolg durch Misserfolg und Selbstbesinnung entsteht.

Comments are closed.

de_DEGerman
de_DEGerman